Das Erfolgsrezept des Jürgen K. – so holst du garantiert den Titel!

Wir sind wieder da! Seit einigen Tagen haben für dich die Football-Stars-Tore des Manager-Modes geöffnet. Ob Bundesliga, 2. Liga oder Premier League – gehe jetzt durch die Pforte und du wirst erstaunt sein, was alles dahinter auf dich wartet. So viel sei dir schon einmal verraten: eine Menge Spielspaß ist garantiert. Damit du bei aller Vorfreude auf die neue Saison auch erfolgreich abschneidest, haben wir einen langjährigen Manager-Guru zur Kaderplanung befragt. Das Erfolgsrezept des Jürgen K.:

Planung ist die halbe Miete

Ohne einen Matchplan geht es im modernen Fußball nicht – auch nicht im Fußball-Manager. Das Erfolgsmerkmal vieler Top-Manager wie Jürgen K. ist die Kaderplanung zum Saisonstart, welche Spieler verpflichtet werden sollen und ob sie überhaupt verfügbar sind. Dafür hilft ein einfacher Check des Statistik-Bereichs und schon siehst du Marktwert und Besitzer. Da gerade um begehrte Spieler oft viele Manager bieten, solltest du immer eine Variante B in der Tasche haben, welchen Akteur ähnlicher Klasse du ebenfalls verpflichten könntest. 

Qualität vor Quantität

Nachdem du dir eine Liste erstellt hast, welche Spieler du unbedingt haben möchtest, geht es auf den Transfermarkt. Hier werden dir alle Spieler gelistet, die du aktuell verpflichten könntest. Die Krux ist nicht allzu schnell dein Pulver zu verschießen, dich an deine Kaderplanung zu halten und mit deinem Budget zu haushalten. Jedoch sei dir gesagt: Qualität hat ihren Preis, gerade für Leistungsträger und Stammspieler solltest du bereit sein kräftig zu investieren, denn sie werden letztlich deine wichtigsten Punktelieferanten.

 

Da du in deiner Kaderplanung nur für 16 Spieler Platz hast, solltest du zudem nicht zu viele Mitläufer und Talente in deinem Team führen. Ohne Einsatzzeiten sind sie für dein Team wertlos und verlieren schnell an Marktwert. Auch Jürgen K. arbeitete auf all seinen Stationen lieber mit einem kleinen homogenen Kader, einer eingeschworenen Truppe. Solltest du eher ein großes Team bevorzugen, kannst du deinen Kader mittels Premium-Account auf 24 Akteure erweitern.

Arbeitsbiene statt Eintagsfliege

Oder anders ausgedrückt: Beständigkeit ist Trumpf. Konzentrier‘ dich in der Kaderplanung auf Akteure, die in ihrem Team gesetzt sind und zuverlässig Leistungen bringen, mit denen du also jeden Spieltag verbindlich planen kannst angesichts deines kleinen Kaders. Jürgen K. hat während seiner Trainerjahre viele treue und verlässliche Weggefährten kennen- und schätzen-gelernt. Und das mussten noch nicht einmal immer Starspieler sein!

 

Nimm darum Abstand von Wundertüten und verletzungsanfälligen Spielern. Diese stürzen dich meist nur ins Unglück, da sie nicht durchgängig einsatzfähig sind oder enorme Formschwankungen aufweisen. Neuzugänge bieten dagegen Chance und Risiko: Bist du überzeugt von einem Spieler, dass er in seinem neuen Klub direkt einschlägt und eine tragende Rolle einnimmt? Dann hol ihn dir! Hast du dagegen Zweifel, ob seiner Qualitäten, Einsatzzeiten oder Integration ins neue Umfeld, lass lieber die Finger davon und setze auf einen sicheren Punktelieferanten in der Kaderplanung.

Die Offensive gewinnt Spiele

Jürgen K. steht bekanntlich für rauschenden Offensivfußball, dies solltest du dir auch im Fußball-Manager zu Herzen nehmen. Denn aufgrund von Bonifikationen für Tore und Vorlagen holen in der Regel offensive Spieler mehr Punkte als Defensivakteure. Investiere darum nicht zu viel Geld in torungefährliche Verteidiger, die du wie Sand am Meer findest, sondern verwende den größten Batzen Geld deiner Kaderplanung für deine Offensive!

Eine Mannschaft ist nur so gut wie ihr Trainerteam

Auch Jürgen K. gab uns zu verstehen, dass er ohne sein fantastisches Funktionsteam nicht diesen Erfolg mit seinen Teams gehabt hätte. Und da auch ein Top-Manager mal seine Ruhe braucht, gibt es zum Glück nützliche Assistenten, die einem die Arbeit in der Kaderplanung abnehmen.

In Football-Stars sind das z.B. der Sportdirektor, der dir die nächsten 48 Stunden Einblicke auf den Transfermarkt gewährt. Suchst du gezielt nach einem Spieler mit gewissen Kriterien (Position, Marktwert etc.), kannst du indes deinen Scout auf die Reise schicken und er liefert dir schon bald eine Liste mit passenden Spielern.

Mit diesen Expertentipps solltest du bestens gerüstet sein für die neue Managersaison und deine Kaderplanung gelingen. Verliere darum keine Zeit, schließ dich noch heute einer Liga an oder gründe eine selbst. Jürgen K. ist gespannt auf dein Team und dein Abschneiden! 

Tipps für maximale Erfolge zur Fußball-WM!

WM-Zeit gleich Gewinn-Zeit! Als Football-Stars-Liebhaber spielst du bestimmt schon seit einiger Zeit fleißig die neuen Ranking-Challenges.  Die Vorteile liegen hier klar auf der Hand – du brauchst keinen Einsatz zu zahlen. Wie du aber vielleicht festgestellt hast, ist bei den hohen Teilnehmerzahlen das Gewinnen von Coins und Stars nicht ganz so einfach zu realisieren. Allerdings wirst du … Weiterlesen …

Neuer Spielmodus und Spezial-Challenges zur WM!

Pünktlich zum WM-Start haben wir eine große Überraschung für dich: Football-Stars präsentiert sich mit einem neuen, einzigartigen Spielmodus – den „Ranking-Challenges“. Zu jedem WM-Spiel wartet eine kostenfreie Challenge auf dich, an der du also ohne Coins einzusetzen teilnehmen kannst. Du meinst das klingst schon ziemlich gut? Dann kommt es jetzt noch besser! Denn jeder Teilnehmer an „Ranking-Challenges“ wird belohnt, mit Football-Stars-Prämien, weltmeisterliche Sachpreisen bis hinzu einem Meet & Greet mit einem ehemaligen Weltfußballer

Wenn dir jetzt gerade das Wasser im Mund zusammenläuft und du der einzig wahre Weltmeister-Trainer werden willst, informiere dich hier über das neue Format und welche Preise du abräumen kannst!

Die Elf der Saison 2017/18

Die Bundesliga-Saison 2017/18 ist Geschichte – fehlt nur noch eins: Die Elf der Saison. 3mal Bayern, 2mal Hoffenheim, 2mal Leverkusen, je einmal Gladbach, Schalke, Augsburg und Stuttgart bilden unser Team, logischerweise vorwiegend Europapokal-Qualifikanten. Von elf Spielern sind zudem sechs deutscher Nationalität, mehr als die Hälfte also. Davon mit Kimmich, Ginter und Brandt drei aktuelle Nationalspieler und potenzielle WM-Fahrer.

Apropros Nationalspieler: Unser MVP der Saison, der Brasilianer Naldo, wurde nicht für dein WM-Kader seines Landes nominiert. Zumindest aus Leistungsperspektive unverständlich. Der 35-jährige Schalker Abwehrchef verteidigte defensiv kompromisslos und trat vorne siebenfach als Vollstrecker in Erscheinung.

Sorry, liebe Dortmund-Fans, aber allein das goldene Tor zum 4:4-Ausgleich des Derby-Wahnsinns im November 2017 rechtfertigt diese Auszeichnung. Seine unübertroffene Punktzahl sowieso. Herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Saison!

Alle weiteren Urteile über die anderen Spieler unserer Elf findest du wie gewohnt in unserem kicker-Beitrag!

Die Elf des 34. BL-Spieltags

Was für ein Saisonfinale! Dramatik pur und Tore en masse. 36 Treffer am 34. Bundesliga-Spieltag bedeuten gleichermaßen Saisonrekord. Entsprechend schwierig gestaltete sich die Auswahl unseres Teams der Woche. Zahlreiche Matchwinner wie Ademola Lookman und Anastasios Donis sind aufgrund der Vielzahl an famosen Leistungen gar nicht vertreten.

Dafür stehen die Wolfsburger „Relegations-Retter“ Robin Knoche und Josip Brekalo in unserer Elf, ebenso wie wieder einmal Andrej Kramaric, der Hoffenheim gegen den BVB in die Champions League ballerte. Und unser MVP ist ein Mann, der das Potenzial besitzt künftig noch viel öfter diese Auszeichnung zu erhalten. Er muss es nur beständiger abrufen. In dem Sinne: Bleib dran, Jean-Kevin Augustin!

Unser Fazit zum letzten Spieltag der Saison findest wie gewohnt auf der kicker-Homepage!

Community auf Rekordkurs: 95 Manager taufen sich „kicker-Bezwinger“

„Bestmarken“, „neue Zeitrechnung“, „Rekordergebnis“ – was titelten nicht alles die Gazetten am Montag nach dem furiosen WE der Football-Stars-Community. Doch die vielen Superlative waren angebracht, schließlich zeigten sie ihre ganze Klasse am vorangegangenen Spieltag mit ihrer Aufstellung zur „DU vs. kicker“-Challenge. Die Herausforderung war diesmal, die elf besten deutschen Spieler des letzten BL-Spieltages zu nominieren und mit ihnen mehr Punkte als die Experten zu sammeln. 95 Managern gelang das grandios, ob auch du zu den „kicker-Bezwingern“gehörst, erfährst du beim Blick auf das Ranking! 🙂

Weitere Stimmen und die Top-Formation findest du auf der kicker-Website!

So gehst du im Manager in die Sommerpause!

In den vergangenen Jahren erreichten uns häufig Nachfragen, ob man denn nicht im Manager-Mode seine Spieler mit in die neue Saison nehmen könnte. Darum haben wir intensiv an der Realisierung eurer Vorstellungen gearbeitet und können nun verkünden: Eurer Wunsch sei uns Befehl! 🙂 Wie du dir künftig Spieler deines aktuellen Kaders über die Saison hinaus sicherst, erfährst du unter Saisonübergang.

Die Elf des 33. BL-Spieltags

Manchmal sagen Bilder mehr als Worte… wie bei unserem Team der Woche. Anhand der Nominierungen lassen sich z.B. die Gewinner des Spieltags aufzählen. Wie Stuttgart, M’gladbach oder Leipzig, die allesamt noch vom Europapokal träumen dürfen. Definitv daran teil nimmt der deutsche Meister Bayern München.

Der deutsche Rekordmeister stellt auch den MVP: James Rodríguez. Einmal mehr überzeugte der Kolumbianer mit seinen technischen Finessen und leistete mit einem Tor und einer Vorlage wesentlichen Beitrag zum abermaligen Erfolg der Bayern. Für alle Fans der Bundesliga gilt nur zu hoffen, dass sich der FC Bayern die Dienste dieses Ausnahmespielers auch über 2019 hinaus sichern kann.

Weitere Einschätzungen zur Lage der Bundesliga findest im aktuellen kicker-Beitrag!

Dein Privatduell mit Luís Figo

Der Weltfußballer von 2001 persönlich fordert dich zum Duell heraus! Spiele in den kommenden zwei Wochen bis zu vier „Beat the Star“-Challenges und schlage Luís Figo. Deine Belohnung: Holst du in den vier „Beat the Star“-Challenges insgesamt mehr Punkte als der Weltstar, hast du die Chance auf einen Trip ins Santiago Bernabeu inklusive eines Meet & Greet mit Figo. Na, wäre das nicht was Feines? Dann nichts wie ran, duelliere dich jetzt mit dem Weltstar!.

Alle weiteren Informationen findest du unter dem Reiter „Beat the Star“.

Die Elf des 32. BL-Spieltags

Lewis Holtby schreibt die nächste Episode des HSV-Märchens! Ob die unglaubliche Geschichte in einem Happy End oder Drama endet, erfahrt ihr nach dem 34. Spieltag!

Ansonsten war am 32. Bundesliga-Spieltag vor allem Multikulti angesagt, wie zehn verschiedene Spieler in der Elf des Tages beweisen. Den absoluten Vogel schoss bereits am Freitagabend Hoffenheims Andrej Kramaric mit drei Treffern im Spiel gegen Hannover 96 ab. Damit lässt unser MVP die TSG wieder von der Champions League träumen. Ob sich dieser Traum erfüllt, lüften wir ebenfalls am 34. Spieltag! Bis dahin kann sich Kramaric eine Woche als Sonnenkönig feiern lassen, unser Glückwunsch!