Die Elf des 28. BL-Spieltags

Das gab es wohl auch selten: Acht von elf Akteuren der Elf des Tages gehören entweder Hoffenheim oder Bayern an. Kein Wunder, angesichts deren Gala-Auftritte. Hoffenheim zerlegte Köln mit 6:0, mit dem identischen Ergebnis vermöbelte Bayern Dortmund am Samstag-Abend.

Aus dem Grund haben es auch sämtliche Torschützen beider Partien in das Team der Woche geschafft. Auch unser MVP stammt natürlich aus diesen Reihen. Hierbei handelt es sich mit Serge Gnabry um einen deutschen Nationalspieler, der es zuletzt jedoch nicht ins Aufgebot schaffte. Und offenbar im Saisonendspurt alles dafür tut, um noch auf den WM-Zug gen Russland aufzuspringen.

Wir meinen: In der Verfassung sollte er es zumindest in den vorläufigen WM-Kader schaffen und Konkurrenten wie Julian Brandt nicht fürchten.

Schreibe einen Kommentar