Marktwert-Gewinner der KW 40

Der Knoten ist geplatzt! Nach mäßigem Start gelang Marcus Thuram am 5. BL-Spieltag gegen Düsseldorf der Durchbruch. In neuer Joker-Rolle wandelte er seinen Frust über den Bankplatz in positive Energie um und drehte für seine Borussia nahezu im Alleingang das Spiel (von 0:1-Rückstand in 2:1-Sieg). Als Lohn durfte er am zurückliegenden Wochenende wieder von Beginn an ran und zahlte mit einem weiteren Treffer gegen Hoffenheim das Vertrauen zurück. Dieser Formanstieg blieb auch der Football-Stars-Community nicht unbemerkt, die mit sich häufenden Käufen des Franzosen reagierten und Thuram zum Akteur mit dem größten Marktwert-Anstieg machten.

Tendenziell nach unten zeigt dagegen die Formkurve von Wolfsburg Wout Weghorst. Nach gutem Start mit vier Scorerpunkten in vier Spielen ließ zuletzt seine Durchschlagskraft als auch jene seiner Teamkollegen zu wünschen übrig. Dies mündete in verstärkten Verkäufen in Football-Stars, viele Manager sahen offenbar einen guten Zeitpunkt gekommen, um Weghorst zum höchstmöglichen Preis zu veräußern. Damit personifiziert Weghorst den Spieler mit dem größten Marktwert-Verlust (1 Mio.) der vergangenen Woche.

Die Tops & Flops der Woche

Folge uns auf Social Media!
error

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Instagram
Facebook