Marktwert-Gewinner des Monats

Was hatten die Frankfurt-Fans nicht für Befürchtungen, dass nach dem Abgang des Trios Infernale aus Haller, Rebic & Jovic es diese Saison steil bergab gehen würde. Dies ist mitnichten der Fall, wenngleich die Eintracht bei Weitem noch nicht so berauschend spielt wie letzte Saison. Jedenfalls wusste Star-Neuzugang André Silva die so riesige Lücke zu füllen und konnte in vier Ligaspielen bereits dreimal netzen. Auch generell versprüht der aktuelle portugiesische Nationalspieler einen gewissen Flair, der sich auch in Football-Stars herumgesprochen hat: Mit Blick auf seinen niedrigen Einstiegswert war er vielen Managern eine Investition wert – sodass er im letzten Monat um 3 Mio. Marktwert zulegte.

Wie schnell der Marktwert und das Vertrauen der Community auch wieder sinken kann, musste Unions Grischa Prömel zuletzt schmerzlich erfahren. Seit Ende August plagt er sich mit einer Knieverletzung herum und konnte seitdem keine Partie mehr bestreiten. Konsequenz dessen: Der Aufstiegsheld der Unioner verlor am meisten Zuspruch im letzten Monat, sein Marktwert ging weit in den Keller. Aber Kopf hoch – das Ende der Leidenszeit ist in Sicht und Prömel in der Form der Vorsaison sicherlich ein Schnäppchen in den nächsten Wochen, sobald er wieder auf dem Transfermarkt auftaucht.

Die BuLi-Senkrechtstarter des letzten Monats

Die BuLi-Bruchpiloten des letzten Monats

Folge uns auf Social Media!
error

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Instagram
Facebook