Neuer Spielmodus und Spezial-Challenges zur WM!

Pünktlich zum WM-Start haben wir eine große Überraschung für dich: Football-Stars präsentiert sich mit einem neuen, einzigartigen Spielmodus – den „Ranking-Challenges“. Zu jedem WM-Spiel wartet eine kostenfreie Challenge auf dich, an der du also ohne Coins einzusetzen teilnehmen kannst. Du meinst das klingst schon ziemlich gut? Dann kommt es jetzt noch besser! Denn jeder Teilnehmer an „Ranking-Challenges“ wird belohnt, mit Football-Stars-Prämien, weltmeisterliche Sachpreisen bis hinzu einem Meet & Greet mit einem ehemaligen Weltfußballer

Wenn dir jetzt gerade das Wasser im Mund zusammenläuft und du der einzig wahre Weltmeister-Trainer werden willst, informiere dich hier über das neue Format und welche Preise du abräumen kannst!

Die Elf der Saison 2017/18

Die Bundesliga-Saison 2017/18 ist Geschichte – fehlt nur noch eins: Die Elf der Saison. 3mal Bayern, 2mal Hoffenheim, 2mal Leverkusen, je einmal Gladbach, Schalke, Augsburg und Stuttgart bilden unser Team, logischerweise vorwiegend Europapokal-Qualifikanten. Von elf Spielern sind zudem sechs deutscher Nationalität, mehr als die Hälfte also. Davon mit Kimmich, Ginter und Brandt drei aktuelle Nationalspieler und potenzielle WM-Fahrer.

Apropros Nationalspieler: Unser MVP der Saison, der Brasilianer Naldo, wurde nicht für dein WM-Kader seines Landes nominiert. Zumindest aus Leistungsperspektive unverständlich. Der 35-jährige Schalker Abwehrchef verteidigte defensiv kompromisslos und trat vorne siebenfach als Vollstrecker in Erscheinung.

Sorry, liebe Dortmund-Fans, aber allein das goldene Tor zum 4:4-Ausgleich des Derby-Wahnsinns im November 2017 rechtfertigt diese Auszeichnung. Seine unübertroffene Punktzahl sowieso. Herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Saison!

Alle weiteren Urteile über die anderen Spieler unserer Elf findest du wie gewohnt in unserem kicker-Beitrag!

Die Elf des 34. BL-Spieltags

Was für ein Saisonfinale! Dramatik pur und Tore en masse. 36 Treffer am 34. Bundesliga-Spieltag bedeuten gleichermaßen Saisonrekord. Entsprechend schwierig gestaltete sich die Auswahl unseres Teams der Woche. Zahlreiche Matchwinner wie Ademola Lookman und Anastasios Donis sind aufgrund der Vielzahl an famosen Leistungen gar nicht vertreten.

Dafür stehen die Wolfsburger „Relegations-Retter“ Robin Knoche und Josip Brekalo in unserer Elf, ebenso wie wieder einmal Andrej Kramaric, der Hoffenheim gegen den BVB in die Champions League ballerte. Und unser MVP ist ein Mann, der das Potenzial besitzt künftig noch viel öfter diese Auszeichnung zu erhalten. Er muss es nur beständiger abrufen. In dem Sinne: Bleib dran, Jean-Kevin Augustin!

Unser Fazit zum letzten Spieltag der Saison findest wie gewohnt auf der kicker-Homepage!

Community auf Rekordkurs: 95 Manager taufen sich „kicker-Bezwinger“

„Bestmarken“, „neue Zeitrechnung“, „Rekordergebnis“ – was titelten nicht alles die Gazetten am Montag nach dem furiosen WE der Football-Stars-Community. Doch die vielen Superlative waren angebracht, schließlich zeigten sie ihre ganze Klasse am vorangegangenen Spieltag mit ihrer Aufstellung zur „DU vs. kicker“-Challenge. Die Herausforderung war diesmal, die elf besten deutschen Spieler des letzten BL-Spieltages zu nominieren und mit ihnen mehr Punkte als die Experten zu sammeln. 95 Managern gelang das grandios, ob auch du zu den „kicker-Bezwingern“gehörst, erfährst du beim Blick auf das Ranking! 🙂

Weitere Stimmen und die Top-Formation findest du auf der kicker-Website!

So gehst du im Manager in die Sommerpause!

In den vergangenen Jahren erreichten uns häufig Nachfragen, ob man denn nicht im Manager-Mode seine Spieler mit in die neue Saison nehmen könnte. Darum haben wir intensiv an der Realisierung eurer Vorstellungen gearbeitet und können nun verkünden: Eurer Wunsch sei uns Befehl! 🙂 Wie du dir künftig Spieler deines aktuellen Kaders über die Saison hinaus sicherst, erfährst du unter Saisonübergang.

Die Elf des 33. BL-Spieltags

Manchmal sagen Bilder mehr als Worte… wie bei unserem Team der Woche. Anhand der Nominierungen lassen sich z.B. die Gewinner des Spieltags aufzählen. Wie Stuttgart, M’gladbach oder Leipzig, die allesamt noch vom Europapokal träumen dürfen. Definitv daran teil nimmt der deutsche Meister Bayern München.

Der deutsche Rekordmeister stellt auch den MVP: James Rodríguez. Einmal mehr überzeugte der Kolumbianer mit seinen technischen Finessen und leistete mit einem Tor und einer Vorlage wesentlichen Beitrag zum abermaligen Erfolg der Bayern. Für alle Fans der Bundesliga gilt nur zu hoffen, dass sich der FC Bayern die Dienste dieses Ausnahmespielers auch über 2019 hinaus sichern kann.

Weitere Einschätzungen zur Lage der Bundesliga findest im aktuellen kicker-Beitrag!

Dein Privatduell mit Luís Figo

Der Weltfußballer von 2001 persönlich fordert dich zum Duell heraus! Spiele in den kommenden zwei Wochen bis zu vier „Beat the Star“-Challenges und schlage Luís Figo. Deine Belohnung: Holst du in den vier „Beat the Star“-Challenges insgesamt mehr Punkte als der Weltstar, hast du die Chance auf einen Trip ins Santiago Bernabeu inklusive eines Meet & Greet mit Figo. Na, wäre das nicht was Feines? Dann nichts wie ran, duelliere dich jetzt mit dem Weltstar!.

Alle weiteren Informationen findest du unter dem Reiter „Beat the Star“.

Die Elf des 32. BL-Spieltags

Lewis Holtby schreibt die nächste Episode des HSV-Märchens! Ob die unglaubliche Geschichte in einem Happy End oder Drama endet, erfahrt ihr nach dem 34. Spieltag!

Ansonsten war am 32. Bundesliga-Spieltag vor allem Multikulti angesagt, wie zehn verschiedene Spieler in der Elf des Tages beweisen. Den absoluten Vogel schoss bereits am Freitagabend Hoffenheims Andrej Kramaric mit drei Treffern im Spiel gegen Hannover 96 ab. Damit lässt unser MVP die TSG wieder von der Champions League träumen. Ob sich dieser Traum erfüllt, lüften wir ebenfalls am 34. Spieltag! Bis dahin kann sich Kramaric eine Woche als Sonnenkönig feiern lassen, unser Glückwunsch!

Die Elf des 31. BL-Spieltags

Stirbt der Dino doch nicht aus? Drei überlebenswichtige Zähler sicherte Julian Pollersbeck dem HSV im Abstiegsendspiel gegen Freiburg und lässt alle Hamburger-Anhänger von der erneuten Rettung träumen.

Auch für die 1899 Hoffenheim und Pavel Kaderabek war dieser Spieltag ein absoluter Feiertag. Den direkte Konkurrenten RB Leipzig führte die TSG förmlich vor und der Tscheche erzielte sein erstes BL-Tor im 77. Spiel. Die Nominierung für die Elf des Tages der verdiente Lohn.

Eine nicht weniger emotionale Story erlebte Marco Reus mit seinem BVB. Vor dem Top-Spiel gegen Leverkusen noch klar von der Südtribübe an den Pranger gestellt nach der uninspirierten Vorstellung im Derby gegen Schalke 04 der Vorwoche, entzückte die Borussia ihre Anhänger mit einer herausragenden Vorstellung. Hochgeschwindigkeitsfußball wie in besten Zeiten und vier Tore waren Balsam für die Fanseele. Allein Reus hätte mit seinem Elfmeter, Abseits-Tor und einen Lattentreffer noch deutlich häufiger netzen können. Zum MVP reichte es aber allemal. Bitte immer so, um aus aus BVB-Fan-Sicht zu formulieren!

Dein Wissensdurst ist noch nicht gestillt? Dann checke unseren kicker-Beitrag zum 31. BL-Spieltag!

Die Elf des 30. BL-Spieltags

Zwei Erkenntnisse, die uns der 30. BL-Spieltag liefert: In Gelsenkirchen werden die nächsten Neugeborenen den Namen „Naldo“ tragen und der VAR kann selbst eingesetzt werden, wenn die Spieler gar nicht mehr auf dem Platz sind 😀 Mainz‘ Pablo de Blasis war der Nutznießer, er schoss sich mit dem ominösen Elfmeter in Minute 45.+7. (!!!) in die Elf des Tages.

Da geht die Leistung unseres MVP diesen Spieltag beinahe unter. Dabei war den Hattrick von Kevin Volland sowohl für ihn als auch auch seinen Klub Bayer Leverkusen enorm wichtig. Volland kam bis dahin auf zwei magere Rückrunden-Tore und Bayer besitzt jetzt wieder beste Karten im Kampf um die Champions League-Ränge.

Wenn du nach weiteren Informationen zu diesem Spieltag gierst, dann schau mal rein in unseren kicker-Kommentar!